Reitbeteiligung
Diskussions-Dienstag

Diskussions-Dienstag

Heute mit dem Thema:

Reitbeteiligung Ja oder Nein? Wie seht ihr das?

Wer von euch hat alles eine Reitbeteiligung? Wie steht ihr zu dem Thema und seid ihr glücklich über die zusätzliche Hilfe oder ärgert ihr euch mehr darüber? Seid ihr vielleicht selbst eine Reitbeteiligung? Mich würde eure Meinung zu dem Thema sehr interessieren, gerade weil ich auch schon seit langer Zeit am Überlegen bin mir Unterstützung zu holen.

Ich selber war jahrelang Reitbeteiligung bevor ich Wango hatte und mich persönlich hat es teilweise gestört, dass ich selber viel Zeit in die Ausbildung dieses Pony investiert hatte, die Besitzerin selbst nicht richtig reiten konnte und mich das daher teilweise wieder zurückgeschmissen hat. Ich bin selbstverständlich auch nicht perfekt, aber jeder reitet anders, daher finde ich das Thema, sich ein Pferd zu teilen, immer etwas schwierig.

Für Wango bräuchte ich z.B. jemanden, der wirklich sattelfest ist und sich durchsetzen kann, nicht nur reiten will, sondern auch viel vom Boden aus macht. Und da ich ihn klassisch Barock reite, müsste der-/diejenige sich damit natürlich auch schon auseinandergesetzt haben. Ich finde es immer sehr schwierig da wirklich jemand passenden zu finden.

Wie lange habt ihr suchen müssen? Ich freue mich auf eine rege Diskussion und hoffentlich zahlreichen und hilfreichen Tipps.

Eure Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.