DIYs

Dein Pferd immer bei dir – DIY

Heute hast du bereits das 5. Türchen an deinem Adventskalender geöffnet! Das heißt also, dass heute der 2. Advent ist und du das zweite Advents-DIY bekommst. Doch bevor du mit dem basteln starten kannst, solltest du noch einmal zu deinem Pferd fahren und eine Kleinigkeit besorgen, denn wie du im Titel schon lesen kannst, wirst du mit diesem DIY dein Pferd immer bei dir haben. Heute machst du dir deinen Anhänger aus dem Pferdehaar deines Pferdes.

Das benötigst du

Wer möchte nicht gerne ein individuelles Andenken an sein Pferd haben? Wir wissen ja alle, dass es leider viel zu schnell zu Ende gehen kann… Aber darüber wollen wir jetzt gar nicht reden, denn die Weihnachtszeit ist ja, zumindest für mich, eine der schönsten Zeiten des Jahres! Also… Los geht´s mit dem Anhänger aus Pferdehaar:

DIY Schlüsselanhänger aus Pferdehaar
  • Haarsträhne 40cm lang, fingerdick
  • 1 große Perle
  • 1m Lederband
  • Nähgarn
  • Sekundenkleber
  • evtl. Anhänger/Perlen zum verzieren
  • kostenlos
  • 2-5€
  • 1-2€
  • 1-3€
  • 2-3€
  • 3-8€

Sonstiges:

  • Schere
  • 2 Gummis

Vielleicht hast du ja schon ähnliche Materialien zu Hause? Du kannst das Lederband auch durch ein anderes festes Band ersetzen oder die Aufhängung z.B. durch eine Kette ersetzen. Deiner Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt und du darfst selbstverständlich von der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung abweichen!

Anleitung: Anhänger aus Pferdehaar

  1. Messe bei deinem Pferd eine 40cm lange Haarsträhne vom Schweif ab und binde sie dort mit einem Gummi zusammen. Schneide über dem Gummi ab. Anschließend musst du deine Strähne gründlich waschen, trocknen und kämmen. Das zweite Gummi bindest du nun etwa 30 cm unterhalb des ersten Gummis um die Haarsträhne.
  2. Löse das obere Gummi und entferne alle Haare, die zu kurz sind.
  3. Im Anschluss knickst du deine Haarsträhne U-förmig in der Mitte zusammen, sodass das obere Ende auf Höhe des unteren Gummis ist.
  4. Schneide die Haare knapp über dem Gummi ab.
Anhänger aus Pferdehaar - Länge
  1. Nun benötigst du ca. 20 cm von dem Lederband. Das eine Ende fädelst du durch die entstandene Schlaufe an den Haaren und führst anschließend beide Enden durch die Perle. Verknote die Enden am oberen Ende, damit die Perle nicht mehr runter rutschen kann.
  2. Mit dem Nähfaden umwickelst du deine Haarsträhne knapp unterhalb des Lederbandes so fest, dass nichts mehr verrutschen kann und knotest ihn zusammen.
  3. Ich habe zusätzlich die Perle mit einem Gummiband vor dem Verrutschen gesichert.
  4. Deinen Schlüsselanhänger kannst du nun auf die gewünschte Länge kürzen. Ich habe meinen bei etwa 15cm abgeschnitten.

Nun kommt der schwierigste Part:

  1. Nimm dir nun das restliche Lederband zu Hand und stecke das eine Ende durch die Haarschlaufe und umwickel es fest mit Nähfaden. Die Länge des durchgesteckten Lederbandes bestimmt die Länge des anschließend umwickelnden Bereichs.
  2. Das lange Ende des Lederbands legst du ebenfalls, so lang wie die andere Seite, an der Strähne herunter, wickelst es 1x herum, steckst es durch die entstandene Schlaufe und wickelst es nun entgegengesetzt um die Haarsträhne nach oben zur Perle.
  3. Jetzt kommt der Sekundenkleber ins Spiel. Und zwar machst du bei jeder Umwicklung mindestens 2 Kleberpunkte auf das Haar, damit das Band nicht abgehen kann. Das führst du so lange fort, bis du, falls erwünscht, einen Anhänger/eine Perle auffädeln möchtest.
personalisierter Anhänger aus Pferdehaar
  1. Der Anhänger sollte bestenfalls mit einem Ring zum durchführen des Bandes ausgestattet sein. Durch diesen Ring fädelst du das Lederband hindurch und wickelst weiter, wie zuvor. Du kannst das Band auch bei der nächsten Runde noch ein zweites Mal durch den Ring ziehen. So sitzt der Anhänger später fester und bleibst, wo er soll.
Anhänger aus Pferdehaar
  1. Bist du bei der Perle angekommen, legst du die letzte Umwicklung unter der vorherigen hindurch. So vermeidest du ein abwickeln des Lederbandes. Das Ende schneidest du nun ab und verklebst es.
  2. An der Oberseite der Perle habe ich noch ein Stück des Nähfadens herum gewickelt und verklebt, damit diese nicht nach oben rutschen kann.
  3. Jetzt musst du den Schlüsselanhänger noch gut trocknen lassen!!

Perfekt auch zum Verschenken

Fertig ist dein ganz persönliches Andenken an dein Pferd, dein Anhänger aus Pferdehaar 🙂
Du kannst selbstverständlich die Farben und Formen der Perlen, Anhänger und des Lederbandes komplett frei wählen! Mir gefällt es in den schlichten Farben sehr gut. Dieser Schlüsselanhänger eignet sich auch sehr gut zum Verschenken. Vielleicht an deine Reitbeteiligung? Oder kommst du an das Pferdehaar einer guten Freundin/eines guten Freundes? Das wäre doch ein sehr spezielles Weihnachtsgeschenk, oder?

Lass deiner Kreativität nun freien Lauf. Achso, du musst dieses DIY natürlich nicht zwingend an deinen Schlüssel hängen. Wie wäre es damit, dass du es an das Halfter oder die Trense deines Pferdes hängst? Das sieht sicher auch ganz toll aus!

Ich hoffe ich konnte dich insprieren und freue mich darauf, dein Werk zu sehen. Viel Spaß bei der Umsetzung und einen schönen 2. Advent wünscht dir

Deine Anna

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner