Lektionen reiten

Die Hinterhand des Pferdes trainieren

Die Hinterhand des Pferdes setzt sich aus der Kruppe und den Hinterbeinen zusammen. Die Hinterhand solltest du trainieren, um deinem Pferd die benötigte Schubkraft und später die Tragkraft geben zu können. Sie hat die wichtigste Rolle beim Reiten, denn sie hilft dem Pferd, neben der Bauchmuskulatur, den Rücken aufzuwölben und seinen Reiter gesund tragen zu können. Außerdem bekommt dein Pferd mit einer gut trainierten Hinterhand einen größeren Raumgriff.

Mit diesen Übungen kannst du die Hinterhand trainieren

  • Übergänge
  • Seitengänge
  • Galopparbeit
  • Stangenarbeit
  • hügeliges Gelände

Für mehr Inspiration probiere gerne die folgenden Reitübungen aus:

Deine Anna

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner